Elsbeth Meyer

Astrologische Psychologie und Psychosynthese

Astrologische Psychologie

Was ist Astrologische Psychologie?

Astrologische Psychologie ist eine Astrologie, die den Menschen in seiner Einheit von Körper, Seele und Geist in den Mittelpunkt stellt und seiner Entwicklung grosse Aufmerksamkeit schenkt.

Astrologische Psychologie ist die von Bruno und Louise Huber am astrologisch psychologischen Institut Adliswil entwickelte und seit 1968 unterrichtete Methode. Sie ist bekannt unter dem Namen „Huber-Methode“.

Die Astrologische Psychologie verbindet das Beste des traditionellen astrologischen Wissens mit neueren astrologischen Ansätzen sowie der modernen humanistischen und transpersonellen Psychologie.

Die Astrologische Psychologie gibt uns ein hilfreiches Instrument zur Hand, welches die Selbsterkenntnis und das psychische und spirituelle Wachstum fördert.

Die Astrologische Psychologie arbeitet mit 3 Kosmogrammen:

Das Geburtskosmogramm, auch Radix oder Geburtshoroskop genannt, erstellt auf den Geburtsmoment und den Geburtsort. Es zeigt das ureigene Potential, die individuelle Veranlagung des Menschen. Es ist der Wegweiser zu unserer inneren Freiheit und unseren Ressourcen.

Das Häuserhoroskop: Es zeigt unsere Konditionierungen und Anpassungen an die Forderungen der Umwelt.

Das Mondknotenhoroskop: Darin sind bereits gemachte Erfahrungen aufgezeichnet. Unbewusst können dies hemmende Muster sein, bewusst eingesetzt sind diese Erfahrungen ebenfalls ein Potential, dass uns im Hier und Jetzt zur Verfügung steht.

Die Astrologische Psychologie arbeitet mit dem Alterspunkt. Damit ist jederzeit ersichtlich, was gerade die aktuelle Entwicklungsherausforderung ist.